Mein Bildband Paradies in der Fotobuch-Ecke + Podcast

Mein Bildband Paradies in der Fotobuch-Ecke von Thomas

Über den Blog “Fotobuch-Ecke” war ich bei meinen Recherchen nach Blogs, die sich um Fotobücher bzw. Bildbände drehen schon vor ein paar Jahren mit meinem ersten Bildband “Das Leben und Sterben des Ben Hammer” gestolpert und hatte dem Macher des kleinen aber feinen Blogs, Thomas Winter, damals meinen ersten Bildband geschickt.

Da es da draußen nicht mehr so viele Blogs gibt und in der Nische der Fotobücher sowieso noch weniger, freue ich mich, dass Thomas sein kleines Hobby inzwischen seit einigen Jahren aufrecht erhält. Mit “Tage Danach” hatten wir uns auch erstmals zum Podcast verabredet.

Inhaltsverzeichnis

Umso mehr freue ich mich natürlich, dass jetzt auch mein neuster Bildband “Paradies” einen Platz auf der Fotobuch-Ecke gefunden hat und in einer schönen Review online besprochen wird. Ich weiß das wirklich zu schätzen und es freut mich sehr, dass der Bildband auch über meinen kleinen Blog hinaus, einen Platz im Internet gefunden hat. Damit ist die Trilogie auch in der Fotobuch-Ecke jetzt vollständig.

Wer sich noch nicht mit meinen Bildbänden beschäftigt hat, kann dort also gerne mal reinlesen und findet neben ein paar Fotos aus dem Buch auch ausführliche Texte von Thomas zum Inhalt, der Verarbeitung und der Aufmachung.

Meine Wenigkeit und mein Bildband Paradies in dem Fotobuch-Ecke Podcast

Wer nicht lesen will, sondern lieber Podcasts hört, findet hier jetzt auch mein Gespräch mit Thomas über meinen neusten Fotobildband, der erst letztes Jahr im Dezember erschienen ist und wie beide Vorgänger bereits auch, auf 1000 Exemplare limitiert ist.

Fotobuch-Ecke Podcast über meine Arbeit und meine ersten beiden Bildbände

Zum Nachhören hier auch noch einmal mein erstes Podcast-Interview mit Thomas von der Fotobuch-Ecke. Damals über meinen Bildband “Tage Danach” und mein Erstlingswerk “Das Leben und Sterben des Ben Hammer”

Die Facebook-Gruppe rund um meine Fotobuch-Projekte

Wenn Du sowieso Bock auf gedruckte Fotografie hast, möchte ich Dir an dieser Stelle noch kurz meine kleine aber feine Facebook-Gruppe ans Herz legen. Was damals mit dem ersten Crowdfunding für meinen Bildband gestartet ist, sind inzwischen über 300 Menschen, die sich für Fotobücher interessieren. Da geht’s zwar in erster Linie um meine Fotobücher, aber dort stelle ich regelmäßig auch andere Projekte und gedruckte Fotografie von Kollegen:innen vor! Wenn’s dich interessiert, komm doch gerne dazu. Zur privaten Facebook-Gruppe geht’s direkt hier.

1 Shares:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like