Mein eigenes digitales Magazin für meine Fotostrecken

benhammer photography magazine

Wahrscheinlich hat es der ein oder andere von Euch schon auf Instagram mitbekommen. Für alle anderen, gibt’s jetzt hier aber auch noch einmal den freundlichen Hinweis auf mein neues digitales Fotomagazin. Die Idee dahinter ist relativ simple, ich wollte eine Plattform für meine analogen und digitalen Nudestrecken schaffen. Das Instagram Ding mit seiner Zensur nervt mich zunehmend und ich wollte endlich mal ganze Strecken kuratieren können und nicht immer nur Einzelfotos posten können. So, wie es auf sozialen Netzwerken eben oft ist.

Das Magazin soll sich in erster Linie an Menschen richten, die nicht nur nackte Haut sehen wollen, sondern sich aus ästhetischen Gründen für Akt-Fotografie begeistern. Genau aus diesem Grund habe ich mich auch entschieden, die Seite durch einen Login zu „schützen“. Eine kleine Hürde, damit es eben die Menschen erreicht, die auch die Geduld, Zeit und Muße haben, sich etwas länger mit der Fotografie zu beschäftigen.

Es ist das erste Mal, dass ich ein Projekt im Internet hinter einem Login verstecke, aber die Idee einer kleinen ehrlichen und interessierten Community für die Fotografie macht mir mehr mehr und Spaß. Bisher sind knapp 200 Menschen bereits registriert – damit hätte ich tatsächlich nicht gerechnet, als die die Website vor ein paar Monaten aufbaute. Bisher gibt’s ein paar neue und viele ältere Strecken, die es so in der Fülle aber noch nie zusehen gab. In unregelmäßigen Abständen kommen neue Strecken dazu. Sowohl analog fotografiert, als auch digital. In Farbe aber auch in Schwarz-Weiß.

Wenn Du magst, kannst Du gerne mal vorbeischauen und dir einen kostenlosen Useraccount anlegen. Dann verpasst Du auch kein neuen Inhalte mehr.

Wer da draußen übrigens mit mir eine Strecke für dieses neue Web-Magazine fotografieren möchte, darf sich gerne melden. Bisher ist leider nicht geplant auch Strecken von anderen Fotografen dort zu featuren. Aber wer weiß, wo sich dieses Projekt noch hinentwickelt.

von

Hej, ich bin Ben. Ich wohne und arbeite in der wunderbaren Stadt am Rhein – Köln. Unweit des Rheins ist auch mein Studio. Hier schreibe ich über alles, was mich gerade interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.