Die beste Bar Kölns

Grünfeld Sonnendeck

Man kann über vieles diskutieren. Gerne auch philosophieren. Aber die beste Bar Kölns ist und bleibt einfach das Grünfeld. Für immer. Liegt in meinen Augen natürlich vor allem am überdachten Biergarten, wo man einfach die ganze Zeit saufen und rauchen kann. Zum anderen aber auch am netten Team. Ich hatte schon so unendlich viele gute Abende dort. Wahrscheinlich haben ich das Kölschtrinken sogar dort gelernt. Der Person, die mich damals mal in das Ding geschleppt hat, müsste ich für immer dankbar sein. Bin ich auch. Irgendwann fällt mir auch wieder ein wer es war.

Lange Rede, kurzer Sinn. Seit dem es Corona bedingt nun auch das Sonnendeck auf den zwei Parkplätzen des Grünfelds gibt, ist die „angesagteste Nicht-Szene Bar des Belgisches Viertels“ noch ein bisschen besser. Jetzt kann man auch mal über das Grün des Biergartens hinwegsehen. Fühlt sich gleich viel urbaner an. Mit so einem Mural an einer Fassade. Ich hoffe dieses Sonnendeck bleibt noch etwas, vielleicht ja sogar über Corona-Wahnsinn hinaus. Bin da zwar wenig optimistisch, aber man wird ja wohl noch träumen dürfen.

In diesem Sinne: Nichts als Liebe. Ihr findet mich dort.

Autor: Ben

Hej, ich bin Ben. Ich wohne und arbeite in der wunderbaren Stadt am Rhein – Köln. Unweit des Rheins ist auch mein Studio. Hier schreibe ich über alles, was mich gerade interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.