Jahresrückblick 2019

Ein neues Jahrzehnt steht vor der Tür und ich dachte, es ist ein guter Anlass mal wieder zurückzublicken. So, wie ich es früher hier auf dem Blog auch immer gemacht habe. Es könnte auch als kleine Gedächtnisstütze interpretiert werden. Nach den wilden Jahren mit BENHAMMER & FRIENDS, wollte ich dieses Jahr mal etwas kürzer treten, mich neu sammeln, nachdenken und evaluieren. Was wieder zu mehr Blogposts, aber weniger Veranstaltungen führte. Über vieles habe ich hier schon lange nicht mehr gebloggt. Dafür habe ich in den letzten Jahren ziemlich viel mit Videofilmern machen dürfen, was zum Ergebnis hat, dass 2019 wohl der erste Jahresrückblick in diesem Blog wird, der ausschließlich aus Bewegtbild besteht. Großen Dank an dieser Stelle mal an die Jungs, die in den letzten Jahren allen möglichen Kram mit ihren Kameras dokumentiert und so geil geschnitten haben. Kristof Schloesser, Johnny Brungs und Louis Bürk.

Dieses Jahr haben wir mit Chips & Champagner und den Fotografen des Kollektivs erstmals gemeinsam ausgestellt. Im Liebefeld in Ehrenfeld. Im Rahmen von Ehrenfeld XXL. Das war ein wilder Tag. Mit vielen bekannten und neuen Gesichtern.

Dann haben wir uns mal das Phänomen Grüngürtelrosen genauer angeguckt. Bei ihrer ersten Soloshow in der Live Music Hall. So ein Männerchor ist schon ein verrücktes Gebilde. Ich machte Fotos. Johnny filmte.

Zum ersten Mal fand dieses Jahr auch das Quartier am Hafen Festival statt. Im Künstlerhaus, wo ich beheimatet bin. Zwei Tage bestes Wetter, viele Drinks und ein Haufen Kunst & Künstler. Das war tatsächlich ein sehr anstrengendes aber auch schönes Wochenende im Sommer.

Mit meiner besten menschlichen Neuentdeckung der letzten Jahre durfte ich die Werthalle eröffnen. Mit „Warming Werthalle“ zeigten Sebastian Trägner und ich ein paar unsere besten Bilder von Photocircle gerahmt. Ich hatte noch nie so groß gedruckt, will es aber wieder tun.

In Bremen besuchte ich mit Johnny meine aktuellen Deutschpop-Lieblinge von Klan. Bremen ist schön, viele nette neue Menschen dort kennengelernt und mal wieder KLAN live gesehen.

Eine der größten Produktionen in diesem Jahr war der KLAN Livestream aus dem CBE. Mit großem Team hatte ich das Ding zur C/O Pop organisiert. Endlich konnte man auch von Zuhause mal die geile Performance der Jungs verfolgen. Simon Grohé machte auch noch mit. Fetten Dank an die gesamte Crew, die mal wieder geholfen hat, meine wirren Ideen in die Tat umzusetzen.

Mit Johnny und Trägi produzierten wir mit Chips & Champagner etwas Social-Media Content für die Gaffel und ProCar Kollaboration. Alle Fotos von mir findet, ihr auf meinem Behance.

von

Hej, ich bin Ben. Ich wohne und arbeite in der wunderbaren Stadt am Rhein – Köln. Unweit des Rheins ist auch mein Studio. Hier schreibe ich über alles, was mich gerade interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.